Drehtorantriebe gegen Wind und Wetter gemacht

Aussentore und Antriebe müssen vielen Belastungen Stand halten: Regen, Wind, Kälte und Hitze stellen hohe Anforderungen an Material und Funktionalität. Unseren Anspruch an Langlebigkeit und störungsfreie Nutzung unserer Antriebe gewährleistet der Einsatz hochwertigster und wartungsfreier Materialien. Aber auch das Design steht im Fokus, damit sich unsere Aussentorantriebe elegant und modern in die Optik Ihres Tores einfügen.

Comfort 515, 515 L und Comfort 516, 516 L

Die Antriebe für leichte Drehtore

Unsere Comfort 515- und 516-Antriebsserien sind die richtigen, wenn Sie ein leichtes ein- oder zweiflügeliges Drehtor automatisieren möchten. Zwei unterschiedliche Technologien, die für unterschiedliche Gegebenheiten entwickelt wurden, im Ergebnis aber vollkommen gleich sind. 

Mehr Informationen
Comfort 525-Serie

Die Kraftvollen für grosse Drehtoranlagen

Extra stark und doch sehr elegant: Die Antriebe der Comfort 525-Serie, für ein- und zweiflügelige Drehtore, sind mit dem Fokus konzipiert, dass sie die für grosse und schwere Tore notwendige Kraft besonders effektiv übertragen und damit gleichzeitig einen sehr ruhigen Torlauf garantieren. Der Rest ist Geschmackssache: Ein Kolben, der beim Öffnen und Schliessen rein- oder rausfährt oder alles unsichtbar verstaut im Gehäuse wie beim Comfort 530.

Mehr Informationen
Comfort 530 L

Der Kraftvolle für grosse Drehtoranlagen, Teil 2

Ebenso stark und elegant wie die Antriebe aus der 525-Serie – einzig die Optik macht den Unterschied und die ist bekanntlich Geschmacksache. Denn der Antrieb Comfort 530 L überträgt die Kraft durch einen im Gehäuse integrierten Schlitten. So arbeitet die Technik völlig unsichtbar und ist zudem doppelt geschützt gegenüber Verschmutzungen.

Mehr Informationen
Comfort 560

Mit Gelenkarm für XXL-Torpfosten

Speziell für breite Torpfosten haben wir den Comfort 560 konstruiert. Durch seinen flexibel einsetzbaren Gelenkarm ist er in der Lage, auch Tore zu automatisieren, die von Standardkonstruktionen abweichen. Die Steuerung ist bereits im Antriebsgehäuse integriert. Dort ist zusätzlich eine LED-Beleuchtung integriert die die Hofeinfahrt kennzeichnet.

Mehr Informationen
Comfort 585, 586

Antriebe, die im Untergrund arbeiten

Der Comfort 585 sowie der Comfort 586 sind Unterflurantriebe für ein- und zweiflügelige Toranlagen, die in die Erde eingelassen werden und das Tor von unten bewegen. Der Unterschied zu Oberflurantrieben: Sie sehen so gut wie nichts, nur den Arm, der am Tor montiert wird. Der Antrieb selber steckt geschützt durch spezielle Abdichtungen in der Erde.

Mehr Informationen