Zu den Einbauanleitungen

Antriebe für Falttore und Schwimmbäder

Entdecken Sie Antriebslösungen für besondere Einsatzbereiche

Qualitativ hochwertige Antriebslösungen sind nicht nur für klassische Garagen- oder Industrietore gefragt: Auch in anderen Bereichen sorgt die Automatisierung von Toren oder Abdeckungen für mehr Sicherheit und Komfort. Verschaffen Sie sich im folgenden einen Überblick über unsere FDO-Serie für Faltschiebetore und MTS-Serie für Schwimmbadabdeckungen!

Industrietorantriebe für Falttore

Erfahren Sie mehr über unsere FDO-Serie

Sei es in Wartungs- und Gerätehallen, Hochsicherheitszugängen oder bei der Feuerwehr: Falttore können gut auf betriebliche Bedürfnisse und Abläufe ausgerichtet werden. Für die Automatisierung solcher Tore empfehlen wir unsere FDO-Antriebe: Sie zeichnen sich durch ihre kompakte Bauweise aus, die unterschiedliche Einbaumöglichkeiten bietet.

Die komfortable Notentriegelung mit Bowdenzug ist bereits integriert und lässt sich über einen stabilen Betätigungshebel aus der Bedienebene steuern. Das zweistufige Schneckenradgetriebe sowie der massive Drehhebel sind Spezialentwicklungen für Falttore.

Die wichtigsten Merkmale im Überblick

  • Kompakte und robuste Technik
  • Zweistufiges Schneckengetriebe
  • Massiver Drehhebel in unterschiedlichen Ausführungen
  • Steckbare Anschlüsse
  • Endlageneinstellung über elektronischen Absolutwertgeber oder mechanische Endschalter
  • Thermoschutz in der Motorwicklung

Erhältlich in drei Größen

Unsere beliebten FDO-Antriebe sind eine Kombination aus unserem STA 1-Antrieb und einem passenden Rolltorgetriebe. Die Antriebe sind in drei Größen erhältlich:

  • FDO 20
  • FDO 30
  • FDO 60
Parameter FDO 20-40-1,3 FDO 30-70-3,5 FDO 30-80-2,0 FDO 60-150-2,0 FDO 60-190-1,0
Abtriebsdrehmoment [Nm] 400 700 800 1500 1900
Abtriebsdrehzahl (Nenndrehzahl) [min-1] 1,3 3,5 2,0 2,0 1,0
Leistung [kW] 0,55 0,55 0,55 0,55 0,55
Betriebsspannung [V] 230/400/3~ 230/400/3~ 230/400/3~ 230/400/3~ 230/400/3~
Netzfrequenz [Hz] 50 50 50 50 50
Steuerspannung [V] 24 24 24 24 24
Motor-Nennstrom [A] 2,0 3,2 / 1,8 3,5 / 2,0 3,5 / 2,0 3,5 / 2,0
Max. Zyklen pro Stunde 20 20 20 13 13
Bauseitige Absicherung [A] 10 10 10 10 10
Schutzart [IP] 54 54 54 54 54
Temperaturbereich [°C] –20 bis +55 –20 bis +55 –20 bis +55 –20 bis +55 –20 bis +55
Dauerschalldruckpegel [db (A)] < 70 < 70 < 70 < 70 < 70
Umdrehungen Abtriebswelle 1 (360°) 1 (360°) 1 (360°) 1 (360°) 1 (360°)
Ø - Steckzapfen (Standard) [mm] 30 40 40 50 50
FDO 20-40-1,3
Abtriebsdrehmoment [Nm] 400
Abtriebsdrehzahl (Nenndrehzahl) [min-1] 1,3
Leistung [kW] 0,55
Betriebsspannung [V] 230/400/3~
Netzfrequenz [Hz] 50
Steuerspannung [V] 24
Motor-Nennstrom [A] 2,0
Max. Zyklen pro Stunde 20
Bauseitige Absicherung [A] 10
Schutzart [IP] 54
Temperaturbereich [°C] –20 bis +55
Dauerschalldruckpegel [db (A)] < 70
Umdrehungen Abtriebswelle 1 (360°)
Ø - Steckzapfen (Standard) [mm] 30
FDO 30-70-3,5
Abtriebsdrehmoment [Nm] 700
Abtriebsdrehzahl (Nenndrehzahl) [min-1] 3,5
Leistung [kW] 0,55
Betriebsspannung [V] 230/400/3~
Netzfrequenz [Hz] 50
Steuerspannung [V] 24
Motor-Nennstrom [A] 3,2 / 1,8
Max. Zyklen pro Stunde 20
Bauseitige Absicherung [A] 10
Schutzart [IP] 54
Temperaturbereich [°C] –20 bis +55
Dauerschalldruckpegel [db (A)] < 70
Umdrehungen Abtriebswelle 1 (360°)
Ø - Steckzapfen (Standard) [mm] 40
FDO 30-80-2,0
Abtriebsdrehmoment [Nm] 800
Abtriebsdrehzahl (Nenndrehzahl) [min-1] 2,0
Leistung [kW] 0,55
Betriebsspannung [V] 230/400/3~
Netzfrequenz [Hz] 50
Steuerspannung [V] 24
Motor-Nennstrom [A] 3,5 / 2,0
Max. Zyklen pro Stunde 20
Bauseitige Absicherung [A] 10
Schutzart [IP] 54
Temperaturbereich [°C] –20 bis +55
Dauerschalldruckpegel [db (A)] < 70
Umdrehungen Abtriebswelle 1 (360°)
Ø - Steckzapfen (Standard) [mm] 40
FDO 60-150-2,0
Abtriebsdrehmoment [Nm] 1500
Abtriebsdrehzahl (Nenndrehzahl) [min-1] 2,0
Leistung [kW] 0,55
Betriebsspannung [V] 230/400/3~
Netzfrequenz [Hz] 50
Steuerspannung [V] 24
Motor-Nennstrom [A] 3,5 / 2,0
Max. Zyklen pro Stunde 13
Bauseitige Absicherung [A] 10
Schutzart [IP] 54
Temperaturbereich [°C] –20 bis +55
Dauerschalldruckpegel [db (A)] < 70
Umdrehungen Abtriebswelle 1 (360°)
Ø - Steckzapfen (Standard) [mm] 50
FDO 60-190-1,0
Abtriebsdrehmoment [Nm] 1900
Abtriebsdrehzahl (Nenndrehzahl) [min-1] 1,0
Leistung [kW] 0,55
Betriebsspannung [V] 230/400/3~
Netzfrequenz [Hz] 50
Steuerspannung [V] 24
Motor-Nennstrom [A] 3,5 / 2,0
Max. Zyklen pro Stunde 13
Bauseitige Absicherung [A] 10
Schutzart [IP] 54
Temperaturbereich [°C] –20 bis +55
Dauerschalldruckpegel [db (A)] < 70
Umdrehungen Abtriebswelle 1 (360°)
Ø - Steckzapfen (Standard) [mm] 50

Wie können FDO-Antriebe gesteuert werden?

In Verbindung mit unserer Industrietorsteuerung CS 320 – wahlweise mit oder ohne Frequenzumrichter – stellen Sie einen gleichmäßigen und reibungslosen Torlauf sicher.
Wenn Sie möchten, können Sie mit unseren FDO-Antrieben die Flügel eines Falttores einzeln betätigen: Dazu benötigen Sie entsprechend zwei FDO-Antriebe sowie unsere Steuerung CS320 DUO.

Zu den Industrietorsteuerungen

Download Dokumente

Prospekt Industrietorantriebe

PDF – 5.0 MB
Sprache: Deutsch

Technische Daten FDO

PDF – 976.9 KB
Sprache: Deutsch


Antriebe für Schwimmbadabdeckungen

Entdecken Sie unsere MTS-Serie

Speziell für den Einbau in Schwimmbädern entwickelt: MTS-Antriebe sind optimal darauf ausgelegt, Poolabdeckungen und elektrische Schwimmbadabdeckungen in Badeanstalten zu automatisieren. Mit einer kompletten Baureihe von 70 bis 1900 Newtonmeter bieten wir Ihnen den passenden Antrieb für jede Gegebenheit!

Was zeichnet MTS-Antriebe aus?

Unsere MTS-Antriebe sind mit einer eingebauten Hohlwelle aus Edelstahl und einem 24-Volt-Gleichstrommotor ausgestattet, welche ein Höchstmaß an Sicherheit bieten und für den Einsatz im Schwimmbadbereich bestens geeignet sind. Die Endlageneinstellung erfolgt über ein elektronisches Endpositionssystem oder mit der Möglichkeit, mechanische Endschalter zu verwenden. 
 

Welche Steuerung ist für MTS-Antriebe geeignet?

Als Steuerung empfehlen wir Ihnen für MTS-Antriebe unsere externe Komfortsteuerung CS 320. Dank zahlreicher Anschluss- und Erweiterungsmöglichkeiten sind auch komplexe Steuerungsaufgaben, wie die Steuerung von Pool- und Schwimmbadabdeckungen, für die CS 320 ein Kinderspiel.

Download Dokumente

Prospekt Industrietorantriebe

PDF – 5.0 MB
Sprache: Deutsch

Technische Daten MTS

PDF – 1.1 MB
Sprache: Deutsch

Wir sind für Sie da!

Sie sind sich nicht sicher, welches Produkt aus der MTS-Serie Sie benötigen oder was Sie beim Einbau eines FDO-Antriebs beachten sollten? Suchen Sie einen Marantec-Fachhändler, der Sie zu Ihrer individuellen Situation vor Ort berät? Sprechen Sie uns an!

Kontakt aufnehmen

Einbauanleitung verlegt?

Betriebsanleitungen für unsere Antriebssysteme und Produkte zu Sicher­heits­hinweisen, Montage, Inbetriebnahme, Bedienung und Wartung finden Sie in unserer Suche für Einbauanleitungen.

Zu den Einbauanleitungen