Zu den Einbauanleitungen

Feuerschutztorantriebe für Brandschutztore

Erfahren Sie mehr über unsere Antriebe der Serien FTU, FDF und FTA

Feuerschutztore können Leben retten – denn sie sorgen im Ernstfall dafür, dass sich ein Feuer nicht in angrenzende Gebäudebereiche ausbreitet. Sie werden daher in vielen öffentlichen Gebäuden, Firmen, Krankenhäusern oder auch am Flughafen und in Parkhäusern eingesetzt.

Mit unseren Antrieben der Serien FTU, FDF und FTA für Brandschutztore sorgen wir dafür, dass Ihr Tor vollautomatisch und ohne zusätzliche Energiezufuhr schließt. Das bietet Sicherheit in allen Bereichen.
 

Unsere Allrounder für Feuerschutz-Rolltore: Antriebe der FTU-Serie

Mit einer kompletten Baureihe von 250 bis 2.200 Nm sind unsere FTU-Antriebe für alle Feuerschutz-Rolltore ohne Feder- oder Gewichtsausgleich die perfekte Lösung. Die FTU-Antriebe werden über eine Rollenkette mit der Welle des Tores verbunden. Im Brandfall schließt der Antrieb das Tor selbsttätig und automatisch – ohne zusätzliche Energiezufuhr. Im Normalbetrieb kann das Tor über einen Drehstrommotor geöffnet und geschlossen werden.

Die wichtigsten Merkmale unserer FTU-Antriebe

  • Nicht selbsthemmendes Stirnradgetriebe
  • Magnetbremse hält die Torlast im Normalbetrieb
  • Fliehkraftbremse sorgt für die kontrollierte Schließung im Brandfall
  • Mechanische Endschalter für die Endlageneinstellung
  • Thermoschutz in der Motorwicklung
  • Kombinierbar mit umfangreichem Zubehör (Konsolen, Fangvorrichtungen)
  • Steckbare Anschlüsse (steuerseitig)

Baugrößen unserer FTU-Antriebe

Unsere Antriebe für Brandschutztore sind in sechs Ausführungen mit einem Leistungsbereich zwischen 250 Nm und 2.200 Nm erhältlich.

  • FTU 05
  • FTU 3
  • FTU 4
  • FTU 5
  • FTU 6
  • FTU 7

Welcher Antrieb für Ihr Feuerschutztor optimal ist, können Sie in unserer Tabelle nachschauen. Sie benötigen hierfür den Durchmesser der Wickelwelle und das Panzergewicht des Tores. Wir beraten Sie gern!

Wie werden die Antriebe der FTU-Serie gesteuert?

Nutzen Sie für die Steuerung der FTU-Antriebe wahlweise unsere Industrietorsteuerung CS 320 oder CS 320 FTU. Als Universallösung für Industrietorantriebe arbeitet die CS 320 als normale Torsteuerung. Im Brandfall schließt das Tor automatisch – bei Stromausfall durch Lösung der Magnetbremse.

Sie möchten, dass die Magnetbremse der Steuerung auch bei einem Stromausfall unabhängig von der Netzversorgung läuft? Dann nutzen Sie unsere Steuerung C 320 FTU speziell für Brandschutztore.

Zu den Industrietorsteuerungen

Unsere Spezialisten für Rolltore und Sektionaltore: FDF- und FTA-Antriebe

Sie sind auf der Suche nach einem Antrieb, der Ihr Feuerschutztor im Brandfall aktiv über einen Zusatzmotor schließt? Dann sind unsere Antriebe der Serien FDF (für Rolltore) und FTA (für Sektionaltore) die richtige Wahl. Sie besitzen einen Elektromotor für den Normalbetrieb sowie einen Notstrommotor. Im Brandfall wird Ihr Tor so in Verbindung mit dem in der Steuerung platzierten Notstromakku geschlossen.

Die wichtigsten Merkmale der Antriebe FDF und FTA

  • Integrierte Fangvorrichtung (nur FDF)
  • Gerollte Schneckenwelle
  • Thermoschutz in der Motorwicklung
  • Lage- und drehzahlunabhängig (nur FDF)
  • Pendelfußlagerung (nur FDF)

Modell FDF

Modell FTA

Unsere Feuerschutztorantriebe im Vergleich

Parameter FTU 05-25-20 FTU 3-50-20 FTU 4-70-20 FTU 5-105-20 FTU 6-140-20 FTU 7-220-20
Abtriebsdrehmoment [Nm] 250 500 700 1.050 1.400 2.200
Abtriebsdrehzahl (Nenndrehzahl) [min-1] 20 20 20 20 20 20
Leistung [kW] 0,55 1,1 1,5 2,2 3,0 4,0
Betriebsspannung [V] 230/400/3~ 230/400/3~ 230/400/3~ 230/400/3~ 230/400/3~ 230/400/3~
Netzfrequenz [Hz] 50 50 50 50 50 50
Steuerspannung [V] 24 24 24 24 24 24
Motor-Nennstrom [A] 2,8 / 1,6 5,4 / 3,1 6,6 / 3,8 9,2 / 5,3 12,5 / 7,2 16,1 / 9,3
Max. Zyklen pro Stunde 30 30 30 30 30 30
Bauseitige Absicherung [A] 10 10 10 10 16 / 10 20 / 10
Schutzart [IP] 54 54 54 54 54 54
Temperaturbereich [°C] –20 bis +60 –20 bis +60 –20 bis +60 –20 bis +60 –20 bis +60 –20 bis +60
Dauerschalldruckpegel [db (A)] < 70 < 70 < 70 < 70 < 70 < 70
Umdrehungen Abtriebswelle 48 48 48 48 48 48
Ø - Steckzapfen (Standard) [mm] 25 40 40 40 50 50
FTU 05-25-20
Abtriebsdrehmoment [Nm] 250
Abtriebsdrehzahl (Nenndrehzahl) [min-1] 20
Leistung [kW] 0,55
Betriebsspannung [V] 230/400/3~
Netzfrequenz [Hz] 50
Steuerspannung [V] 24
Motor-Nennstrom [A] 2,8 / 1,6
Max. Zyklen pro Stunde 30
Bauseitige Absicherung [A] 10
Schutzart [IP] 54
Temperaturbereich [°C] –20 bis +60
Dauerschalldruckpegel [db (A)] < 70
Umdrehungen Abtriebswelle 48
Ø - Steckzapfen (Standard) [mm] 25
FTU 3-50-20
Abtriebsdrehmoment [Nm] 500
Abtriebsdrehzahl (Nenndrehzahl) [min-1] 20
Leistung [kW] 1,1
Betriebsspannung [V] 230/400/3~
Netzfrequenz [Hz] 50
Steuerspannung [V] 24
Motor-Nennstrom [A] 5,4 / 3,1
Max. Zyklen pro Stunde 30
Bauseitige Absicherung [A] 10
Schutzart [IP] 54
Temperaturbereich [°C] –20 bis +60
Dauerschalldruckpegel [db (A)] < 70
Umdrehungen Abtriebswelle 48
Ø - Steckzapfen (Standard) [mm] 40
FTU 4-70-20
Abtriebsdrehmoment [Nm] 700
Abtriebsdrehzahl (Nenndrehzahl) [min-1] 20
Leistung [kW] 1,5
Betriebsspannung [V] 230/400/3~
Netzfrequenz [Hz] 50
Steuerspannung [V] 24
Motor-Nennstrom [A] 6,6 / 3,8
Max. Zyklen pro Stunde 30
Bauseitige Absicherung [A] 10
Schutzart [IP] 54
Temperaturbereich [°C] –20 bis +60
Dauerschalldruckpegel [db (A)] < 70
Umdrehungen Abtriebswelle 48
Ø - Steckzapfen (Standard) [mm] 40
FTU 5-105-20
Abtriebsdrehmoment [Nm] 1.050
Abtriebsdrehzahl (Nenndrehzahl) [min-1] 20
Leistung [kW] 2,2
Betriebsspannung [V] 230/400/3~
Netzfrequenz [Hz] 50
Steuerspannung [V] 24
Motor-Nennstrom [A] 9,2 / 5,3
Max. Zyklen pro Stunde 30
Bauseitige Absicherung [A] 10
Schutzart [IP] 54
Temperaturbereich [°C] –20 bis +60
Dauerschalldruckpegel [db (A)] < 70
Umdrehungen Abtriebswelle 48
Ø - Steckzapfen (Standard) [mm] 40
FTU 6-140-20
Abtriebsdrehmoment [Nm] 1.400
Abtriebsdrehzahl (Nenndrehzahl) [min-1] 20
Leistung [kW] 3,0
Betriebsspannung [V] 230/400/3~
Netzfrequenz [Hz] 50
Steuerspannung [V] 24
Motor-Nennstrom [A] 12,5 / 7,2
Max. Zyklen pro Stunde 30
Bauseitige Absicherung [A] 16 / 10
Schutzart [IP] 54
Temperaturbereich [°C] –20 bis +60
Dauerschalldruckpegel [db (A)] < 70
Umdrehungen Abtriebswelle 48
Ø - Steckzapfen (Standard) [mm] 50
FTU 7-220-20
Abtriebsdrehmoment [Nm] 2.200
Abtriebsdrehzahl (Nenndrehzahl) [min-1] 20
Leistung [kW] 4,0
Betriebsspannung [V] 230/400/3~
Netzfrequenz [Hz] 50
Steuerspannung [V] 24
Motor-Nennstrom [A] 16,1 / 9,3
Max. Zyklen pro Stunde 30
Bauseitige Absicherung [A] 20 / 10
Schutzart [IP] 54
Temperaturbereich [°C] –20 bis +60
Dauerschalldruckpegel [db (A)] < 70
Umdrehungen Abtriebswelle 48
Ø - Steckzapfen (Standard) [mm] 50

Download Dokumente

Prospekt Industrietorantriebe

PDF – 14.1 MB
Sprache: Deutsch

Technische Daten FTU

PDF – 954.2 KB
Sprache: Deutsch

Technische Daten FDF und FTA

PDF – 991.7 KB
Sprache: Deutsch

Sie benötigen ein individuelles Angebot?

Sonderausführungen, wie weitere Spannungen und Frequenzen, unterschiedliche Abtriebsdrehzahlen, höhere Schutzarten (z. B. Atex-Ausführung für Betriebe, in denen Gas und Staub verarbeitet wird) und Hohlwellen-Durchmesser sind machbar, sprechen Sie uns an!

Kontakt aufnehmen

Einbauanleitung verlegt?

Betriebsanleitungen für unsere Antriebssysteme und Produkte zu Sicher­heits­hinweisen, Montage, Inbetriebnahme, Bedienung und Wartung finden Sie in unserer Suche für Einbauanleitungen.

Zu den Einbauanleitungen

Rolltorantriebe

Sektionaltorantriebe

Industrie-Schiebetorantriebe