Zu den Einbauanleitungen

Solar-Garagentorantrieb: Kosten, Vorteile und Nachteile

Sie möchten Ihr Garagentor mit einem solarbetriebenen Antrieb öffnen? Sie fragen sich, welche Kosten entstehen und welche Vor-und Nachteile ein solcher Antrieb bietet? Wir erläutern, worauf Sie achten müssen, wie ein Solar-Garagentorantrieb funktioniert und was Sie brauchen, um ihn zu installieren. 

 

Wie funktioniert ein Solar-Garagentorantrieb?

Ein solarbetriebener Garagentorantrieb nutzt die Sonnenenergie sowie einen angeschlossenen Akku. Anders als bei einem elektrischen Torantrieb, der mit Strom aus der Steckdose funktioniert, ist ein solarbetriebener Garagentorantrieb mit Akku somit unabhängig vom Stromnetz

Das System besteht aus einem Solarpanel, das Sonnenlicht in Strom umwandelt, einem Akku, der die gesammelte Energie speichert, und dem Garagentorantrieb selbst. Die Solarpanels laden den Akku während des Tages auf. Der Akku speichert die Energie. So funktioniert der Antrieb auch nachts oder bei bewölktem Wetter.

Vorteile eines Solar-Garagentorantriebs

Ein solarbetriebener Garagentorantrieb mit Akku bietet Ihnen viele Vorteile.

  • Nachhaltig: Scheint die Sonne, nutzen Sie komplett erneuerbare Energien. Sie sind unabhängig von fossilen Brennstoffen und reduzieren So Ihre CO2-Emmissionen.
  • Unabhängig: Ein Stromanschluss in Ihrer Garage ist nicht notwendig.
  • Kostensparend: Durch die Nutzung kostenloser Sonnenenergie sparen Sie langfristig besonders in den Sommermonaten die Stromkosten.
  • Einfache Installation: Die Installation von Solar-Garagentorantrieben erfordert in der Regel weniger aufwändige Verkabelungen im Vergleich zu herkömmlichen elektrischen Antrieben. Dies spart Zeit und Kosten.
Ein Haus mit Solarpanel und Garagentor

Wie wird ein Solar-Garagentorantrieb installiert?

Die Installation ihres Garagentorantriebs mit Solar und Akku erfolgt in mehreren Schritten.

  1. Auswahl des passenden Solarpanels: Es ist wichtig, dass das Solarpanel genug Energie liefert, Wir von Marantec bieten Ihnen hier ein passendes Solarmodul mit einem Watt-Peak (WP) von 30 an. Es ergänzt unseren Garagentorantrieb Comfort 260 accu.
  2. Montage des Solarpanels: Das Modul sollte in einer Position montiert werden, die maximale Sonneneinstrahlung gewährleistet. Prüfen Sie vorab bzw. lassen Sie durch eine Fachperson prüfen, wie Sie das Modul auf Ihrer Garage montieren können.
  3. Anschluss des Solarpanels an passenden Garagentorantrieb: Nutzen Sie nur Garagentorantriebe, die für den Betrieb mit einem Solarmodul zugelassen sind - zum Beispiel den Antrieb Comfort 260 accu.

Was kostet ein Solar-Garagentorantrieb?

Die Preise können je nach Torantrieb und Größe des Solarmoduls varrieren. Rechnen Sie mit Preisen ab etwa 620 Euro für ein Set. Mit dem Garagentorantrieb Comfort 260 Accu und dem zugehörigen Solarmodul bieten wir Ihnen eine langlebige Lösung für den elektrischen Antrieb Ihrer Garage. 

Garagentorantrieb Comfort 260 accu kaufen

Passendes Solarmodul kaufen

Häufig gestellte Fragen zum Thema Solar Garagentorantrieb (FAQ)

Sie haben weitere Fragen? Im Folgenden beantworten wir einige häufig gestellte Fragen (FAQ) zu solarbetriebenen Garagentorantrieben.

Die Installation ist nicht komplizierter als die eines normalen Garagentorantriebs. In diesem Video erklärt unser Kollege Volker, wie Sie einen Garagentorantrieb selbst montieren können. Wichtig ist natürlich auch die richtige Position des Solarpanels. Wenn Sie Ihren Antrieb durch Fachpersonen montieren lassen möchten, empfehlen wir Ihnen gerne qualifizierte Händler:innen.

Solar- und akkubetriebene Antriebe sind teurer als normale, elektrische Garagentorantriebe. Es ist eine langfristige Investition, die sich in Abhängigkeit von Stromkosten, Intensität der Sonneneinstrahlung und Nutzung auszahlen wird. Produkte von Marantec sind extrem langlebig und robust. Daher werden Sie lange Freude an ihrem Solar-Garagentorantrieb haben.

Ja, der Akku speichert genug Energie, um den Antrieb auch bei bewölktem Himmel zu betreiben. Ist es, zum Beispiel im Winter, lange Zeit nicht sonnig, nutzen Sie statt der Sonnenenergie den Akku des Antriebs. 

Unsere Kolleg:innen helfen Ihnen gerne weiter. Melden Sie sich gern über unser Kontaktformular oder telefonisch bei ihnen.

Ob Sie Ihren vorhandenen Garagentorantrieb um ein Solarmodul erweitern können, hängt davon ab, welche Anschlüsse dieser hat. Nutzen Sie bisher unseren Garagentorantrieb Comfort 260 Accu, können Sie unser Solarmodul bequem nachrüsten. Andere Marantec-Antriebe können Sie derzeit leider nicht mit einem Solarmodul betreiben.

Ihr Kontakt zu Marantec

Sie sind auf der Suche nach Fachhändler:innen für die Montage Ihres Garagentorantriebs? Sie haben eine konkrete Frage zu einem Torantrieb? Sie wissen nicht genau, welcher Antrieb zu Ihrem Garagentor passt? Oder wollen Sie uns etwas mitteilen? Nutzen Sie hierzu gerne unser Kontaktformular.

Weitere Informationen über unsere Produkte