Technik ist Gegenwart und Zukunft.

Sie lässt viele unserer Wünsche Wirklichkeit werden.


Sicherheit und Komfort durch Technik. Tore, die mit einem Marantec-Antrieb automatisiert sind, nutzen innovative Techniken zum Stromsparen und schnellen Öffnen, können auch ohne Stromleitung auskommen, passen sich Änderungen des Torverhaltens wie bei Wind und Regen automatisch an, überprüfen sich sowie das Tor permanent auf Sicherheitsfunktionen und greifen notfalls ein, um so Personen, Tiere und Gegenstände bestmöglich zu schützen.

Zertifizierte Qualität

In unserem eigenen Prüfzentrum testen wir permanent unsere Antriebe mit allen marktüblichen Toren und Tortypen. Zusätzlich werden diese von unabhängigen, anerkannten Instituten zertifiziert. So erfüllen unsere Antriebe die Anforderungen der Europa-Norm 13241-1.

Marantec-Funksystem bi·linked

bi·linked ist unser eigener Funkstandard, der in allen unseren Funk-Handsendern und Funk-Zubehörprodukten zum Einsatz kommt. bi·linked wurde von unseren erfahrenen Ingenieuren entwickelt und wird in unseren eigenen Werken produziert. bi·linked arbeitet auf Basis einer 128-Bit-Verschlüsselung, wie sie beispielsweise auch beim Online-Banking zum Einsatz kommt. Gleichzeitig arbeitet sie mit einem sogenannten Rolling-Code, d. h. der beim Knopfdruck erzeugte Code wechselt bei jeder Betätigung, so dass ein Kopieren bzw. Entschlüsseln des Signals nahezu unmöglich wird.

EOS (EasyOperatingSystem)

Alle Marantec-Antriebssysteme arbeiten mit einer einheitlichen Programmierstruktur: Alle wichtigen Daten werden auf einem hochwertigen LC-Display angezeigt.

Materialschonende Funktionen

Die Marantec Soft-Start und Soft-Stopp, die patentierte Referenzpunkttechnik sowie weitere Funktionen sorgen für eine extralange Lebensdauer und reduzieren gleichzeitig die Geräuschentwicklung während des Betriebs.

Sicherheitsfunktionen

Damit Tore sicher bewegt werden können, müssen die Antriebssysteme zu jeder Zeit wissen, an welcher Position sich das Tor befindet. Nur so können sie richtig reagieren, wenn beispielsweise ein Hindernis erkannt wird oder das Tor nach einem Stromausfall wieder richtig geschlossen werden soll. Marantec-Technologien sichern genau diese Funktion, und das besonders genau und permanent – die Grundlage für einen sicheren Torlauf. Antriebssysteme für grosse und schwere Tore müssen zudem mögliche mechanische Probleme auffangen und verhindern, dass Tore ungebremst herunterfallen können.

Battery-Backup als Notstromsystem

Bei einem Stromausfall übernimmt dieses System die Kontrolle und garantiert, dass Sie auch dann noch Ihr Tor vorübergehend öffnen und schliessen können (Zyklenzahl in Abhängigkeit des Systems, des Zeitraums sowie der Temperatur). Das Battery-Backup kann bei Bedarf als Zubehör jederzeit nachgerüstet werden.

Wechselbare Wellenadapterhülsen für diverse Federwellen

Marantec-Basisantriebe lassen sich mit wenigen Handgriffen und Teilen auf unterschiedliche Gegebenheiten anpassen. Dafür gibt es beispielsweise im Industrietorbereich wechselbare Wellenadapter. Der Vorteil und Hintergrund: Die Vielfalt wird reduziert, Kosten gespart und die Umwelt geschont.