Sydney, Perth oder Cairns?

Wo auch immer Sie als Fachhändler für Antriebs- und Steuerungstechnik in Australien sind: Die bewährte Qualität "Made in Germany" ist überall zu erhalten. Und das ist einfacher, als Sie vielleicht denken. Denn wir können Ihnen helfen!

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung auf dem australischen Markt beliefern wir Distributoren im ganzen Land. Aber wir wissen auch, dass es aufgrund der weltweiten Pandemie viele Unsicherheiten gibt. Werden meine Antriebe überhaupt rechtzeitig ankommen? Liefert Marantec derzeit nach Australien? Was muss ich tun, wenn ich meine Antriebe direkt bei Marantec kaufen möchte? Machen Sie sich keine Sorgen! Wir haben Antworten auf Ihre Fragen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie Ihre Marantec-Antriebe in Australien beziehen können, schauen Sie sich unsere FAQ zu diesem Thema an. Und zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Unsere Mitarbeiter sprechen fließend Englisch.

Kann ich eine direkte Bestellung bei Marantec aufgeben?

Wenden Sie sich an Ihre Ansprechpartnerin Silke Kuklok (Kontaktdaten unten). Sie ist Verkaufsleiterin für den Export nach Australien und Ozeanien. Silke wird Ihre Bestellung entgegennehmen und die Garagentorantriebe auf den Weg zu Ihnen bringen.

Gibt es nicht enorme Telefonkosten für Anrufe von Australien nach Deutschland?

Sie können uns nicht nur per Telefon, sondern auch per E-Mail, LinkedIn, Microsoft Teams, Skype (sku.mara), WhatsApp, Telegram und Signal erreichen. Wählen Sie den Kommunikationskanal, der für Sie am bequemsten ist.

Und wann kann ich Sie erreichen? Wenn es für Sie in Deutschland Tag ist, ist es für uns Nacht.

Silke und unsere anderen Sales Manager im Export sind es gewohnt, zu ungewöhnlichen Zeiten mit ihren Kunden zu sprechen. Zögern Sie nicht, einfach einen Termin zu vereinbaren.

Muss ich einen ganzen Container mit Antrieben bestellen, damit Marantec mich in Australien beliefert, oder kann ich auch kleine Mengen bestellen?

Aber keine Sorge! Sie können Antriebe auch palettenweise nach Australien bestellen. Eine Palette enthält zwischen 38 und 58 Antriebe, je nach Modell. Wir haben weltweite Exporterfahrung, von Europa über Südamerika bis nach Australien und Ozeanien und unterstützen Sie beim Import von Waren aus Deutschland.

Ich habe bisher alle meine Antriebe im Inland in Australien gekauft, daher bin ich mit den Einfuhrformalitäten nicht vertraut. Ist es sehr kompliziert?

Nachdem Sie uns einen Auftrag erteilt haben, suchen wir für Sie den günstigsten Spediteur nach Australien. Sie müssen sich nur noch um einen inländischen Importeur kümmern. Sollten Sie Schwierigkeiten haben, einen Spediteur zu finden, können wir Sie mit unseren lokalen Kontakten unterstützen.

Aber werden nicht Zölle auf Ihre Produkte fällig, wenn sie hierher importiert werden?

Ja, aber das ist auch der Fall, wenn Sie Ihre Ware z.B. über einen Großhändler beziehen. Lassen Sie sich von uns beraten und ein Angebot machen. Sie werden sehen, dass es Sie im Durchschnitt nicht mehr kostet als der Einkauf bei einem inländischen Unternehmen.

In welcher Währung muss ich die Ware bezahlen?

Wir fakturieren unsere Fahrten in Euro. Ihre Bank hilft Ihnen sicher gerne, die Ware in Euro zu bezahlen. Außerdem zeigen wir Ihnen als Service bei der Angebotsabgabe den täglichen Umrechnungskurs von Euro zu Australischen Dollar an.

Wie lange muss ich auf meine Ware warten?

Die Vorlaufzeit von der Auftragserteilung bis zur Ankunft in Australien beträgt derzeit etwa sechs Wochen. Bitte kontaktieren Sie uns daher so früh wie möglich.

Immer da, wenn man sie braucht - Ihre Ansprechpartnerin

Silke Kuklok
Sales Manager Export
Tel.: +49 5247 705-282
Mobil: +49 160 963 36795
E-mail: s.kuklok(at)marantec.de

LinkedIn
Microsoft Teams
Skype (sku.mara)
WhatsApp
Telegram
Signal